Schützengau Hesselberg

Damen

Jahresplan der Damen im Gau Hesselberg

Leistungsschießen

Jedes Jahr im Januar starten wir mit dem Leistungsschießen, insgesamt werden 10 Termine dafür festgesetzt. Der Austragungsort wird vor Beginn mit den teilnehmenden Damen abgesprochen. Von diesen 10 Terminen die immer Mittwochs, von Januar bis Oktober sind, muss die Schützin 7 mal teilgenommen haben um in die Endauswertung zu kommen.

Das Leistungsschießen erfolgt nach einem Punktesystem. Wer über seinem Durchschnitt (vom Vorjahr bzw. RWK) schießt erhält Pluspunke, für darunter liegende Ergebnisse gibt es Minuspunkte.

Die meisten Schützinnen verbessern durch das zusätzliche Training ihre persönliche Leistung, da wir individuell auf die „kleinen“ bzw. „größeren“ Probleme beim Standaufbau und Schießablauf auf jede Schützin einzeln eingehen, dies erklären und auch mit ihr besprechen.

Im Oktober führen wir dann ein gemeinsamen Abschlussessen mit Siegerehrung durch. Die 3 Schützinnen mit den meisten Punkten erhalten einen Pokal. Nicht vergessen werden auch die 3 besten Schützinnen die über das gesamte Schießen das beste Durchschnittsergebnis aus 7 Wettkämpfen haben und die 3 besten Teiler aus dem gesamten Schießen erhalten auch einen Preis.

Ranglistenschießen

Das Ranglistenschießen findet immer gleichzeitig mit dem Leistungsschießen statt, es wird auch das selbe Ergebnis genommen. Hier werden die 6 besten Ergebnisse aus den ersten 8 Schießen gewertet. Das ganze wird dann mit einem  Finalschießen abgeschlossen und die Ergebnisse an den Bezirk weiter gemeldet. Die besten 3 – 5 Schützinnen, (je nach Teilnahme der anderen Gaue) dürfen zum Endkampf nach Veitsbronn fahren. Dort werden 40 Schuss geschossen und die besten 10 nehmen anschließend an einem Finalschießen teil.

Fernwettkampf

Der Fernwettkampf wird von März bis September geschossen. Anmeldung ist bei diesem Schießen nicht erforderlich, denn mit der ersten Ergebnismeldung Ende März nehmen die gemeldeten Schützinnen auch an den folgenden 5 Wettkämpfen teil .In einer Mannschaft schießen 3 Damen, LG oder LP, auch Einzelschützinnen werden zugelassen. Geschossen werden immer 40 Schuß und an die Gaudamenleitung Ende des Monats weiter gemeldet.
Zum Endkampf nach Oberasbach werden die besten 16 Einzelschützinnen und die besten 7 Mannschaften vom Bezirk eingeladen. Bei diesem Endkampf dürfen die Damen 40 Schuss und die besten davon anschließend ein Finale schießen.  

Osterschießen

Beim Osterschießen im März werden 10 Schuss auf Serie und zwei auf Tiefschuss geschossen. Insgesamt wird an zwei Abenden geschossen, am Sonntag ist die Preisverteilung mit Kaffee und Kuchen. Auf die 10er Serie gibt es 20 Sachpreise und auf einen Teiler gibt es die Osternester für jede Schützin. Gleichzeitig ist der beste Teiler die Osterkönigin, diese erhält das größte Osternest. Auf den zweiten Teiler wird die Osterscheibe vergeben.

Je einen Preis erhält die jüngste Schützin und die 3 Vereine mit der meisten Beteiligung. 

Blumenschießen

Beim Blumenschießen im Juni/Juli werden 10 Schuss auf Serie und ein Schuss auf Teiler geschossen. Es wird wie beim Osterschießen an zwei Abenden geschossen und Sonntag ist die Preisverteilung bei Kaffee und Kuchen. Jede Schützin erhält einen Blumenstock. Blumenkönigin ist diejenige mit dem besten Tiefschuss, sie erhält den größten Blumenstock und eine Scheibe

Die 20 Sachpreise werden auf die Serie gewertet. Auch hier erhalten die 3 Vereine mit den meisten Damen einen Preis.  

+ 40 Schießen

Das + 40 Schießen führen wir jedes Jahr mit dem Blumenschießen durch. Alle Damen über 40 können sich daran beteiligen. Geschossen werden 20 Schuss, die Differenz auf 200 gerechnet plus der beste Teiler.

Alle teilnehmenden Damen erhalten einen Preis

Rundenwettkampf

Im Herbst beginnen die Rundenwettkämpfe der Damen. Der Damenrundenwettkampf ist Klassen gebunden, das heißt, wer in der Damenrunde mit schießt ist von den Rundenwettkämpfen der Schützenklasse ausgenommen, auch als Ersatzschütze. Eine Nichtbeachtung der Regel hat eine Disqualifikation zur Folge.

Die Damen schießen 40 Schuss mit je 3 Schützinnen in der Mannschaft.

Pokalschießen

Am Pokalschießen im Oktober nehmen Mannschaften mit je 3 Damen teil. Geschossen wird auf eine Punkte-Ring-Wertung. Insgesamt werden 20 Schuss abgegeben, die Differenz auf 200 gerechnet und der beste Teiler addiert.

Insgesamt werden 10 Wanderpokale ausgeschossen. 

Alle Formulare zu den Anmeldungen findet Ihr auf der Homepage des Schützengaues unter Download. Ebenso die Ergebnisse der einzelnen Schießen, Termine und Aktuelles. Falls Ihr Wünsche und Anregungen habt, könnt Ihr diese gerne an uns weitergeben auch was den Bezirk betrifft. Viel Spaß und weiterhin gut Schuss wünscht Euch Euere Damenleitung Jutta Ohr und Doris Maußer